F.A.Q. zu Flashtool


 

Ihr habt Fragen? Wir haben die Antworten!

Wir haben für euch einmal Antworten und Erklärungen zu den häufigsten Fragen und den meisten Stolperfallen zusammengetragen die zum Thema Flashtool im Netz zu finden sind.

 

Benötigt Flashtool aktiviertes USB-Debugging?

Jein! Flashtool benötigt USB-Debugging nicht um eine Firmware zu flashen! Allerdings braucht ihr aktives USB-Debugging wenn ihr zum Beispiel einen Kernel flashen wollt, da dies über ADB läuft.

Auf welchem Betriebssystem funktioniert Flashtool?

Auf allen gängigen Systemen die man normalerweise auf dem PC nutzt. Ihr findet hier einen Download für Windows (98, Vista, 7, 8.x, 10), Linux und Mac OSX.

Funktioniert Flashtool auf 32-Bit und 64-Bit Systemen?

Ja! Für beide Systeme wird bei der Installation ein Icon angelegt um das Programm für das entsprechende System starten zu können

FlashTool.exe für 32-Bit FlashTool64.exe für 64-Bit
Anzeige

Wo finde ich die Treiber für Fastboot, Flashmode, etc.?

Im Flashtool Ordner der sich normalerweiße unter C: installiert ist, findet man einen Ordner namens drivers darin liegt die drivers.exe über die man alle benötigten Treiber installieren kann. In unserer Flashtool Anleitung findet ihr dazu weitere Infos.

Für welche Modelle ist Flashtool geeignet?

Natürlich für alle Sony Ericsson und Sony Xperia Modelle. Allerdings gibt es Hardware bedingte Ausnahmen: XA1 Ultra, XA1 Plus Dual, XZ1, XZ1 Compact. Für diese Modelle solltet ihr unsere Newflasher Anleitung nutzen.

Was bedeutet „ftf“ ?

FTF bedeutet „FlashTool File“ und kann nur vom Flashtool von Androxyde benutzt werden. Früher konnte man diese Files über einen Trick durch Sony Companion erhalten, durch XperiFirm ist das nicht mehr nötig.

Warum funktioniert nicht jedes USB-Kabel mit Flashtool?

Nicht jedes USB-Kabel ist auch ein Datenkabel. Für viele Geräte wird von den Herstellern nur ein „Ladekabel“ mitgegeben das nicht die technischen Voraussetzungen erfüllt um auch Daten übertragen zu können. Ihr solltet daher immer euer original SONY USB-Kabel nutzen.

Könnte ein USB-Hub Probleme bereiten?

USB-Hubs sind zum flashen eines Smartphones ein absolutes No-Go. Da vor allem bei älteren PC-Systemen die USB-Ports gerne eher schwach mit Strom versorgt werden, können Abbrüche kaum vermieden werden und das wäre im schlimmsten Fall für euer Smartphone der endgültige Tod.

Warum werden 2 verschiedene Versionen in der Anleitung angeboten?

Der Grund ist relativ simpel. Die Version 0.18.6 ist besser an Modelle vor 2016 angepasst die noch nicht zwingend mit dem neuen FSC-Script arbeiten. Es wird also empfohlen lieber diese Version für Modelle bis zum Z5 Premium zu nutzen. Die Version 0.9.23.2 ist natürlich auch für ältere Modelle geeignet, allerdings arbeitet diese dann nur in einem „Retro-Modus“ und dieser könnte vor allem bei Sony Ericsson Modelle Probleme bereiten.

Anzeige

Was bedeutet dieser Fehler?

Diese Fehlerausgabe kann sehr viele Ursachen haben. Leider gibt es dazu keinen festen „Leitfaden“ um diesen Fehler zu umgehen. Die häufigste Ursache sind

  • Der Prozess „adb.exe“ lief vor dem Start von Flashtool bereits im Hintergrund
  • Antivirus Programme blockieren Flashtool da es Rootkits enthält.
  • Die verwendete Firmware ist nicht vollständig oder Dateien sind beschädigt
  • Die Treiber für das Flashtool oder das Smartphone sind nicht korrekt installiert
  • Das USB-Kabel ist kein Datenkabel oder der USB-Port funktioniert nicht Einwandfrei
  • PC-Suiten wie Xperia (Sony) Companion, Kies, Odin, oder ähnliche Programme laufen im Hintergrund

Flashtool ist auch manchmal schlicht eine Diva und braucht mehrere Anläufe bis es klappt, nicht aufgeben ist hier die Devise, das Smartphone kann durch diesen Fehler nicht beschädigt werden.

Was bedeutet das?

Flashtool konnte das Gerät nicht auslesen und weiß daher nicht um welches Modell es sich handelt. Es sollte ein kleines Fenster erscheinen mit einer Liste aller kompatiblen Modelle. Wähl dort das richtige mit einem Doppelklick aus und Flashtool sollte sich nun mit dem SONY verbinden können

Warum konnte Flashtool das nicht löschen?

Dieser Fehler passiert meistens durch eine unsaubere Installation, hat aber keinen weiteren Einfluss auf das Programm. Such die Datei über den angegebenen Pfad und lösche sie selbst um diesen Fehler zu lösen.